Baseballer gewinnen Derby

Am Samstag waren die #SlidersHerren "auswärts" unterwegs. Das klingt für uns komisch, wenn es trotzdem zum üblichen Platz geht und sogar im üblichen Dugout Platz genommen wird, aber diesmal waren die SCC Berlin e.V. Challengers Gastgeber und wir brauchten uns nicht um den Platzbau zu kümmern. Eine angenehme Abwechslung für alle. 
Das #Derby in freundschaftlicher Athmosphäre selbst ging für uns gut los, konnten wir doch im ersten Halbinning fünf Batter auf Base und davon auch noch drei Runs auf die Anzeigentafel bringen. Das es neben drei Walks nur einen kuriosen Basehit gab sollte sich dann in den folgenden Offensivinnings noch ändern. Die Challengers legten ebenfall vielversprechend los mit drei Basehits auf den erneuten Starting Pitcher Jon #77. Aus diesen Basehits konnten auch zwei Runs produziert werden bevor es in das zweite Inning ging, in dem auf beiden Seite nicht viel passierte und nach vier Battern jeweils wieder zu ende war. 
Im dritten Inning konnten wir dann wieder etwas für die Offensive tun und erneut drei Runs nach Hause bringen, dieses Mal schlugen wir dabei aber auch vier Basehits in diesem Halbinning. In der Defense kamen wir nun immer besser mit den Gegebenheiten zu recht und es folgten zwei weitere Innings, in denen die Challengers nicht punkten konnten und auch nur sieben Mann an den Schlag brachten. Im Angriff konnte dann im vierten wie auch fünften Inning erneut jeweils drei Runs erzielt werden, wobei die Challengers zwischen den Innings den Pitcher wechselten. 
Als die Gastgeber dann im fünften Inning an den Schlag kommen, steht es 12-2 für uns, so das ein Punkt erzielt werden muss, damit die Mercy Rule umgangen werden kann. Das SCC Team konnte die Bases laden während uns nur ein Aus gelang. Als dann der aktuelle Pitcher der Charlottenburger den Ball in Spiel bringt, trifft dieser den Runner, der von der zweiten zur dritten Base unterwegs war. Gemäß dem Regelwerk war der getroffene Spieler ausgegeben worden, dem Umpiregespann unterlief dann jedoch ein kleiner Fehler, in dem der Runner, der zwischenzeitlich von der dritten Base über die Homeplate kam nicht auf die dritte Base zurückgestellt wurde und der Run gewertet wurde. 
Dies hatte allerdings keine Änderung in der allgemeinen Tendenz des bisherigen Spiels zur Folge, denn im nun stattfindenen sechsten Inning schafften wir noch einmal vier Basehits inklusive zweier Doubles und brachten damit vier weitere Runs über die Homeplate. Die Challengers konnten zwar auch nochmal fünf Leute an den Schlag bringen, allerdings ohne wirklich zählbaren Erfolg so das dann Markus #41 das letzte Aus an der zweiten Base erzielen konnte.
Am Ende hieß es somit dann klar und deutlich 16-3 mit 13 Basehits und einer souveränen Pitchingleistung; offensiv wären sicherlich einige hervorzuheben wie z.B. Alex #78 oder Markus #41 mit 4 bzw 5 RBI's und auch 3 bzw. 2 Basehits mit jeweils einem Double. Etwas besser war jedoch noch Michel #24 der auch 4 RBI's, 2 Basehits mit einem Double hatte, allerdings kam er auch jedes mal am Schlag auf Base und nach Hause.

Die Sliders haben nun ein wenig Pause, das nächste Ligaspiel ist das Rückspiel am 2.Juni 2018, #FirstPitch um 15 Uhr. 
LL 2018 | Berlin Sliders - Berlin Challengers

#OléOlé #GoSliders #LandesligaBaseball

Zurück